0 icon-backpack
Warenkorb
  In den Warenkorb gelegt
  Aus dem Warenkorb entfernt
Ihr Warenkorb ist leer

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen?

Zu den Neuheiten  
Regatta 354 Artikel gefunden

Regatta

354 Artikel gefunden
Such-Filter
Artikel pro Seite:
 
Sortieren nach:

Geschichte

Die sportliche und funktionale Mode der Marke Regatta kommt aus dem britischen Manchester. 1981 begann dort die Familie Black Bekleidung für draußen herzustellen. Die Blacks waren bereits seit 1977 in der Textilindustrie tätig, hatten aber bislang hauptsächlich Oberbekleidung hergestellt. Mit Regatta wollten die Blacks das Thema Outdoor, das damals noch dem unerschrockenen Abenteurer vorbehalten war, für alle Menschen zugänglich machen.

Der Anspruch an ihre Produkte lautete von Anfang an, dass sie die Menschen dazu verführen sollen hinauszugehen und das Leben zu genießen, ohne dass sie sich dabei den Kopf über die Kosten zerbrechen müssen.

Heute leitet Keith Black das Unternehmen. Er tritt in die Fußstapfen seines Vaters und Großvaters. In Großbritannien ist Regatta bereits eine der beliebtesten Marken für Outdoor-Bekleidung und für Outdoor-Schuhe. Europaweit geht die Entwicklung rasant in diese Richtung. Neben Regatta werden auch die Marken Dare2b, Craghoppers und Hawkshead von den Blacks in Manchester produziert. Die Unternehmenszentrale befindet sich im Trafford Park in Manchester. Das Zentrallager ist in Ellesmere Port in Liverpool. Regatta wird in 55 Länder exportiert.

Sortiment

Regatta bietet Bekleidung für die ganze Familie - für Wanderer, Spaziergänger, Radfahrer, Camper, Gartenliebhaber, Pendler, Hundefreunde, Rucksacktouristen, Stadtbummler und Strandbesucher. Mit vier unterschiedlichen Kollektionen deckt die Marke die unterschiedlichen Ansprüche der Aktivitäten vor der Haustür ab. Die Kollektionen, in denen immer wieder Neuheiten erscheinen, heißen „Point 214“, die technische Wanderausrüstung für die Tage auf dem Berg, „Adventure Tech“, die sportlich, leuchtende Premium Ausstattung für alle Aktivitäten im Freien oder Urban-Chic, „Heritage“, die essentielle Outdoor-Bekleidung für alle Aktivitäten im Freien und „Outdoor Classics“, die zeitgenössische Life-style Kollektion für stylische Outdoor-Abenteurer.

Dahinter verbergen sich leichtgewichtige High-Performance Bekleidungen mit Stretchfunktion und erweitertem Witterungsschutz, legere Funktionsbekleidungen für eine Vielzahl an sommerlichen Outdooraktivitäten, Funktionsbekleidung, die speziell für den alltäglichen, wie auch Freizeitbedarf konzipiert wurden und besonders komfortable Bekleidung für Genusswanderer.

Technologien

Das wohl bekannteste Funktionsmaterial aus dem Hause Regatta heißt Isotex. Es zeichnet sich durch seine wasser- und winddichten Eigenschaften aus, ist zudem atmungsaktiv und sorgt für einen schnellen Feuchtigkeitsabtransport. Isotex wird in verschiedenen Materialstärken mit abweichenden Eigenschaften verarbeitet, um passende Funktionsbekleidung für unterschiedliche Aktivitäten und klimatische Bedingungen bereitzustellen. Das Isotex Stretchgewebe verfügt außerdem über eine gesteigerte Elastizität.

Isolite ist eine Weiterentwicklung der Isotex Materialtechnologie, mit dem Vorteil einer Gewichtsreduktion und eines sehr viel kleineren Packmaßes.

Vor Wasser, Wind und Wetter schützt außerdem die Imprägnierung „ATL“ oder auch das Material Hydrafort. Thermo Guard setzt Regatta zur Wärmeisolation ein. Das effektive Isolationsmaterial für Funktionsbekleidung sorgt außerdem für ein verbessertes Feuchtigkeitsmanagement. Besondere Atmungsaktivität bietet Regatta mit seinen Coolweave Funktionstextilien. Sie verfügen sogar über selbst kühlende Eigenschaften.

Zukunft und Engagement

Regatta will auch in Zukunft Produkte entwickeln, mit denen Menschen ihre Auszeit in der Natur besonders genießen können. Dabei legt das Unternehmen großen Wert darauf, dass Qualität und der Anspruch auf einen günstigen Preis nicht auf Kosten der Mitarbeiter gehen. Deshalb werden bei Regatta Themen wie Sicherheit am Arbeitsplatz, Mitspracherecht der Mitarbeiter, Emanzipation von Frauen und faire Löhne groß geschrieben. Zum Beispiel bietet Regatta seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Sicherheitstrainings sowie Schulungen zur Gesundheit an. Außerdem gibt es nach eigenen Angaben des Unternehmens für die Mitarbeiter jeden Tag frisches Obst zu essen. Obst, das nicht gegessen wird, wird am Abend lokalen Pferdeställe weiter gegeben. Seit 2012 ist Regatta Mitglied in der Initiative für ethischen Handel (www.ethicaltrade.org).

Regatta Honesty Project

Mit dem Regatta Honesty Project unternimmt die Marke weitläufige Anstrengungen um dem eigenen Anspruch an eine sozial verträgliche und ökologisch nachhaltige Produktion gerecht zu werden. Unter dem Honesty Project versammeln sich eine Reihe an Initiativen der Marke mit denen die erklärten Ziele umgesetzt werden.

Responsible Sourcing

Regatta ist seit 2012 Mitglied der Initiative für Ethischen Handel (ETI). Ziel der ETI ist es in Zusammenarbeit mit Marken, Händlern, Lieferanten, Verbänden und freiwilligen Organisationen, die Arbeitsbedingungen der Arbeiter weltweit zu verbessern. Die ETI umfasst derzeit mehr als 32.000 Arbeiter in 95 Produktionsstandorten aus 7 Ländern.

Social Impact Programms

Mit dem Regatta Health Education Programm werden in der Textilherstellung beschäftigte Frauen in den Bereichen Gesundheit, Hygiene und Ernährung geschult. Bis 2017 wurden insgesamt 7000 Arbeiterinnen geschult, die ihr neugewonnenes Wissen an ihre Kolleginnen weitergeben.

The Regatta Group School

Seit mehr als zehn Jahren werden durch Regatta Grundschulen für Kinder mit Benachteiligung und Behinderungen im Umfeld der Produktionsstätten gefördert. Neben Instandhaltungsmaßnahmen, der Lernförderung wird für jedes Kind täglich ein ausgewogenes Gericht sowie Milch bereitgestellt.

Umwelt

Auch Bereich der nachhaltigen Produktion werden von Regatta vermehrt Unternehmungen angestrebt um den ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Das Unternehmen hat erklärt die produktionsbedingten CO2-Emissionen zu reduzieren, ein besseres Abfall- und Chemikalienmanagement zu etablieren. Zukünftig auf die Verwendung von nachhaltiger Verpackungsmaterialien umzustellen sowie den Anteil an bluesign-zertifizierten Produkten im Gesamtsortiment stärker auszubauen. Schließlich auf eine erhebliche Reduktion von PFC-haltigen Produkten durchzuführen.

Neben den sozialen Aspekten achtet das Unternehmen bei der Produktion der Bekleidung darauf die Umwelt möglichst zu schonen. Rund 70 Prozent des anfallenden Mülls würden laut Regatta recycelt. Außerdem seien alle Produkte frei von gefährlichen Chemikalien, wie Perflousoctansäure (PFOA). Verschmutztes Wasser oder Abgase, die durch die Produktion entstehen, würden gereinigt, bevor sie in die Umwelt gelangen.

Warum wir Regatta bei McTREK verkaufen

Wir mögen die Bekleidung von Regatta, weil sie die ganze Familie für kleine Abenteuer draußen rüstet. Regatta ist zwar nichts für den extremen Bergsport, aber dafür super geeignet für den Wochenendausflug, zum Gassi gehen, für den Spielplatz oder für eine Wanderung durch die heimische Landschaft. Uns gefällt vor allem das Preis-/ Leistungsverhältnis, denn mit Regatta kann sich wirklich jeder ein Abenteuer draußen leisten, ohne dabei nass zu werden.

Angebot des Tages
×